Mehr Zeit für Sachen die du liebst!


Time under Tension

Wer schmeißt schon gerne das Geld zum Fenster raus?

Oder lässt sich gerne seiner Zeit berauben? Beides Sachen die in der heutigen Zeit für viele wichtig und notdürftig sind, denn beides sind Ressourcen im Leben, die nicht lang und unendlich da sind. Also sollte gut überlegt sein wofür man sie einsetzt!


Wer macht schon gern auf der Arbeit oder im Alltag alles nochmal von Vorn, weil etwas nicht funktioniert hat oder man mal nicht bei der Sache war?


Wie oft hat man sich bestimmt auch schonmal gedacht das Geld hätte ich mir sparen können?

Und wie oft geben wir Geld aus, ohne zu Wissen, dass es eigentlich unnütz ist? Oder das paradoxe, wir wissen das wir Geld für Sachen ausgeben, die nicht das Richtige für uns sind...


.....machen es aber dennoch?!


Wir geben Geld für Sachen aus weil uns suggeriert wird, dass wir dieses und welches auch unbedingt benötigen.

Ok jetzt mal auf den Punkt gebracht.

FOCUS auf das was du möchtest!


Wie oft hab ich früher Geld ausgeben für Medikament und Ärzte..... (ok hier kurz einfach stillschwiegen, für das rausgeschmissenes Geld und die Zeit im Wartezimmern) ...Durch auseinandersetzten mit mehreren Dingen wurde mir bewusst, dass ich diese Zeit und das Geld in Bücher investieren könnte und somit selbst aktiv werde.

Oder Thema Ernährung zum Beispiel: ...Geld raus schmeißen bei Mc Donald`s! Ja Mc Donalds ist günstiger als gesunde Lebensmittel zu kaufen. ;)

Ja klar...

Aber es macht nicht so lang satt und so holt man sich das nächste leckere "ÜBEL" und wird wieder nach kürzester Zeit hungrig.

Oder investiert man lieber das Geld, um sich gesündere Nahrung zu holen, die der Körper braucht, man dadurch viel länger satt ist, durch gute Fette und Ballaststoffe. Oder denkt man an die Zeit die wir beim verbummeln für die Auswahl der verschiednen Lokale und deren Gerichte benötigt und dann noch die Wartezeiten dazu betrachtet... Ist das selber machen schon lobens- und lohnentswert. Du brauchst zwar Zeit zum einkaufen und zur Zubereitung, aber es lohnt sich. Denn du setzt dich mit dem auseinander, was du essen wirst und nimmst dieses viel bewusster war.


Oder das Sportstudio, dein Gym. Die heutige Mitgliedschaft ist meist nur eine Gerätemiete. Oder wie oft hast du ein Trainer an deiner Seite der dich stetig korrigiert?

.. Ja, aber ein Personal Training kostet mehr Geld ....

Wie oft rennst du zum Studio ? Wie oft zahlst du dafür, aber gehst dennoch nicht hin?

Und wie oft weißt du nicht ob du es wirklich richtig machst..? Oder einfach nur machst, um was zu machen...

Zeit und Geld in die Hand nehmen um ein Personal Trainer zu arrangieren, kann dir auf länger Sicht mehr Zeit schenken und auch Geld.

Dieser zeigt dir in kürzere Zeit auf, auf was und worauf du achten musst. Wie du trainieren solltest und bestimmt auch noch andere Sachen, warum manches nicht funktioniert oder was noch mit manchen andern Dingen zutun hat.

Im Studio rennst du gefühlt ewig hin oder hinterher, musst wen fragen und hast nicht immer jemanden an deiner Seite. Erneut Fragen? Nein bestimmt nicht, man könnte ja "dumm" wirken. Doch es ist dein Körper, du zahlst schließlich auch ohne dir einen Kopf zu machen.

Der Personal Trainer begleitet Dich. Zum Thema: Zeit zum Fenster raus werfen .. Wie oben schon erwähnt, wer schmeißt schon gerne Zeit zum Fenster raus, indem er Arbeiten doppelt und dreifach macht? Du wirst dich konzentrieren, um deine Arbeit gut und bestens Gewissen zu verrichten. WARUM das dann nicht auch auf dich projizieren?

Konzentration auf Dich! Um deine Gesundheit voranzubringen, um Geld zu sparen bei Ärzten und Medikamenten. Durch etwas mehr Konzentration bei der Nahrungsauswahl und beim Sport.

Durch Konzentration bei einer Übung und langsames arbeiten, sorgst du dafür, das sie effektiver wird. Das Training kann dadurch länger dauern, spart dir aber nach hinten hinaus mehr Zeit (klingt erstmal paradox).

Doch durch ein unkonzentriertes Training können sich Fehler einschleichen. Nicht nur in der Ausführung, weil es zu schnell war, sondern auch weil dadurch die "falschen" Muskeln angesteuert werden können. Hieraus ergibt sich dann eine Überlastung der "falschen" Muskeln, die zu Verletzungen führen können und somit zu einem Rückschritt führen. Dies nimmt dann noch mehr Zeit in Anspruch.