Laufmuster #2 Oberkörper Mobilisation und Ansteuerung

Aktualisiert: Apr 20

Wer sein Laufprogramm für seinen Unterkörper wieder reaktiviert hat und auch vollständig abrufen kann, wenn er es gerade benötigt, hat schon einen guten Fortschritt gemacht. Doch glaubt mir zwei Sachen:


1. Es ist nicht abgetan mit ein bis zwei mal üben. Aber wenn du es immer mal vor deinem Training einbaust sorgst du dafür, dass dein Hirn dieses Programm wieder schneller aufnimmt.


2. Nur das wird nicht reichten.

Denn wenn du gut laufen möchtest musst du für noch ein paar Dinge sorgen.

Hier nun mehr zum zweiten Laufmuster.

Für eine gute Haltung beim laufen gehört noch mehr dazu als nur die Beine zu bewegen. Denn es sollte auch der Rumpf mitspielen.

Geh wieder in die Ausgangsposition aus dem ersten Beitrag Laufmuster #1 Unterkörper 1.0


Kurze Beschreibung:

1. Hände etwas über schulterhöhe, schulterbreit an die Wand, eine Armlänge weg von der Wand.

2. mit beiden Füßen ungefähr 1 1/2 Fußlängen nach hinten, sodass du in eine schräge Haltung kommst.

3. beide Beine gestreckt und auf den Ballen stellen.

3.1 gestreckt vom Ballen bis hin zum Hinterkopf (from head to heel, strong as steel)

4. ein Knie anheben in Hüft-/Beckenhöhe


Nun kommt der neue Part:

In der gestreckten Haltung versuchst du nun deine Wirbelsäule zu mobilisieren; vor und zurück. 1. Schieb` die Schulten weit vor und versuch die Brustwirbelsäule (BWS) nach hinten zu krümmen, der Rest bleibt alles unter Spannung.

2. Gegenbewegung ist dann das Brustbein soweit wie möglich wieder nach vorne oben zu strecken und aufzurichten. Zieh dabei noch die Schultern etwas nach hinten, damit du dem Brustbein noch mehr Freiraum nach vorne gibst.

Halte den Kopf immer aufrecht und die Augen nach vorn gerichtet.


Davon machst du pro Knie oben ruhig 10-15 Wiederholungen und das 3 mal.

Somit hast du eine schöne Aufwärmung für deine BWS, eine besseren motor control (Ansteuerung) und Propriozeption (Wahrnehmung), Das führt zu einer Reaktivierung deines neuronalen Systems.


Diese Übung soll dir helfen, dass dein Oberkörper beim laufen wieder aufrechter ist und deine Schultern wieder locker runter fallen können.


Mehr zur BWS Mobilisation kannst du hier lesen. Wir sehen uns beim nächsten Beitrag

Ober- oder Unterkörper was denkt ihr?!


euer Chris

von Wairua

45 Ansichten