Die Geschichte hinter Wairua, hat viele verschiedene Ansätze.

 

Der älteste und gefestigte Gedanke dahinter ist,

einen geschmeidigen Bewegungsablauf in seinem Körper zu erhalten ( Flow ) und sich aus der eigenen Kraft in allen Richtungen bewegen zu können und auszudrücken.

Dieser Ansatz kommt aus der tänzerischen Grundlage (HipHop, Streetdance und Breakdance -->den athletischen Tänzen), aus denen sich dann die athletischen körpereigenen Bewegungen ergaben.

Durch diese Beobachtungen ging der Gedanke dann in das körpereigene Training und zur Ausbildung „Staatlich anerkannter Gymnastiklehrer“.

Die Geschichte hinter Wairua, hat viele verschiedene Ansätze.

 

Der älteste und gefestigte Gedanke dahinter ist, einen geschmeidigen Bewegungsablauf in seinem Körper zu erhalten ( Flow ) und sich aus der eigenen Kraft in allen Richtungen bewegen zu können und auszudrücken.

Dieser Ansatz kommt aus der tänzerischen Grundlage HipHop, Streetdance und Breakdance (den athletischen Tänzen), aus denen sich dann die athletischen körpereigenen Bewegungen ergaben.

Durch diese Beobachtungen? ging der Gedanke dann in das körpereigene Training und zur Ausbildung „Staatlich anerkannter Gymnastiklehrer“.

Durch die vielen Beobachtungen, gesammelten Erfahrungen und Weiterbildungen ging dann irgendwann einher? Oder: folgte die Erkenntnis, dass der Körper und dessen Bewegung nicht das Einzige sind, was zur gesunden Lebensweise führt. ß DAS IST DER ERSTE ASPEKT

 

Was den Zweiten Aspekt von WAIRUA anbracht(oder: ausmacht?), was mich Jahre lang aber UNBEWUSST begleitet --> was gleich den dritten Teil noch mit einher schließ.     Was ist das Erste?, das Zweite und das Dritte? Der Satz muss mir erklärt werden.

 

So war der Zweite Aspekt Von WAIRUA auch gleich später der Namensgeber der Ganzen Sache.

Es wurde klar, dass der Körper noch so viel mehr leisten kann, sollte, mußte, wenn aber der Geist und die Seele nicht im richtigen Einklang (zueinander standen) hatten und mit spielten. Emotionen lassen einen Tänzer frei tanzen, können ihn aber  auch einengen. aber auch beengen.

Konnten oder: Können im Tanzen, wie auch im Sport und Training Einem enormes Potenzial an Kraft und Energie geben..... oder (aber auch) nehmen.

 

Also geht der Geist dem Körper voraus. Somit kam es zu dem Namen:

WAIRUA ...Das Wort Geist / Seele von den Maori, welche sehr naturverbunden sind und woher alles kommt. Selbst wir bestehen ja aus Wasser....  

Ein weiter Aspekt ist der Anfangsbuchstabe, der vom (des) Namensgeber zu einer Welle wurde... was eigentlich mal eine Lebensflamme war. Aber nun nicht noch weiter abgeschweift:)

Die Story

Alles fing durch das Tanzen an. Die ersten Schritte wurden noch im Fernsehen  bei MTV angeschaut. Also wird gewartet bis das lieblings Video kommt, in der zwischen Zeit wurde Gefreestylt. Mit der Zeit lernte Ich bekannte kenne die noch heute mich ab und zu begleiten. Jedenfalls Kam es da zu das ein Freund meinte: hey ich kenn da jemand der hat ein Projekt vor der Tanz genauso wie du. Nicht lang geredet es ging ja ums Tanz also treffen aus gemacht in einer Sporthalle und zusammen gesetzt. Idee war auf einer Bühne vor Puplikum zu tanzen wie eine Marionette.

Puplikum, Bühne ja ne ist klar....... es geht ums Tanze ok! Getroffen um die musik kennen zu lernen und die show auf zu bauen... Show ?!...
kaum war das training vor bei kam das nächste und das nächste und dann war das Training zu ende. Der Tag des Auftrittes ... "Hey Ich hatte mein ersten Auftritt cool... kann ja nicht schlimm sein... ooo Mist stop Das ist dich Fichte... ok hey es Geht ums Tanzen wird schon.. Probe ging alles gut, alles locker...! Zu der Zeit musst man sagen fing es endlich an auch Youtube zu geben oder Neue TAnz Filme im Kino zu geben mal neben bei.... Ok der Auftritt... : mein Kumpe hier vergiss dich nicht hinzulegen so fingen wir an... Ich nur kurz wieviel sind da drausen ... heut abend 2500-3000 leute... SCHLUCK... der Mund wurde trocken... die halle dunkekl gemacht die leute schreiten und brüllten vor freude...!

Der Vorhang ging auf..

Kurz nach dem auftritt Sprach mich ein andere sehr alter Bekannte an, denn ich nach jahren wieder traf aus der skaterszcene, der nun meinte lass mal zusammen tanze,... ;) ja ne ist klar dachte ich mir!.... nicht lang lies es auf sich warten und wie tanzenten mit anderen zusammen.... Bauten uns eine Streetdance Crew auf und hatten shows und auftritte... jedes training war eine weiterbildung für uns, wir trainierten mit Den Breakdancer zusammen..... mal und mal wurde es für mich klar das breaker den besten sport mit machen sie trainerten ihren körper und tanzten.... ok gesagt getan will ich lernen.... 
 

Nicht lang lies es auf sich warten und Ich fing meine ausbildung als gymnasikLehrer an.. Mit einigen umwegen.... in dieser Zeit macht ich meie erste weiter bidlung als zumba trainer  den her Tanze und fitness ist ja wie bei den breakern..... Naja...

najch jahren merkt man dann das es nur um den spas ging und durch vielen kamm dann der schmerz und die verletztungen in den kursen... Abhilfe muste geschaffen werden in Milisekunden zu reakgiern ist nicht möglich es muss was andere her wo sich die leute besser bewegen können. Funktional training...Bootcamp weiterbldung... nun arbeite ich auch als funktional / bootcamp trainer... aber ers fehlte was.

Ich über nahm hier mal für Rücken hier mal ein für reha... aber stop mal braucht man da nicht eine zertefikat ?? ja ja das passt schon...
Hmmm... da läuft doch was falsch.. Meine erst reha stunde, ok man will alles richtig machen... oder versuchen dank meines gymnastiklehrer weis man das es verschiedene Krankheits bilder gibt okay welches hab ich hier... Hier Christian was für ein krankheitsbild haben sie : neues hüft gelenk... und sie Bandscheibenvorfall und sie Neues knie gelenkt... 

Hier leuft schohn wieder was falsch.. 
über all lerne man an erfahrung und ging durch verschiedene studios.. 

 

Überall waren die leute nummern, nur selten auch personen mit hintergrund, über all wolle man mehr.. die studios mehr geld mehr leute... die leute mehr service.. die studios mehr geld alo weniger trainer und dadurch weniger qualität... kunden wollten weniger zahlen also auch hier wieder weniger trainer.... aber die kunden bekammen mehr Leistung um in den Studios zu bleiben... Getränke soviel wie du willst sauna. Kurse inklusive und noch die Sonnenbank... das alles über Jahe dahin gezogen